Um klarer zu veranschaulichen, wie eine Rückführung abläuft, muss man zuerst wissen, worum es bei einer Rückführung überhaupt geht. Rückführungen in vergangene Leben eignen sich insbesondere dazu, eine höhere Perspektive auf das aktuelle Leben zu erhalten. In einer Rückführung spürst du in direktem Kontakt, dass du viel mehr bist als der Mensch, den du gerade verkörperst. Du nimmt Erinnerungen wahr, die sich auf vergangene Inkarnationen beziehen. Und gleichzeitig spürst du die tiefe Wahrheit dieser Erinnerungen.

Vorgespräch

Die Rückführungs-Sitzung geht dann so: Wir treffen uns in der Praxis und haben zuerst ein Vorgespräch. Dieses beginnt überlicherweise mit der Frage «Wie geht’s dir?» Bereits im Vorgespräch gehen wir dann kommunkativ auf Seelenebene. Was weisst du darüber? Was nimmst du gerade wahr aus dieser Ebene? Oder aber: Was weisst du nicht? Welche Informationen auf Seelenebene möchtest du abholen?

Leichte Trance

Wenn du noch nie mit mir gearbeitet und keine Erfahrung mit Bewusstseinsreisen, Hypnose oder Meditation hast, setzen wir uns in der ersten Sitzung auch noch genauer damit auseinander: Wie kannst du entspannen für die Reise? Was passiert eigentlich auf so einer Bewusstseinsreise? Wie kann ich am Besten mithelfen, dass es gut funktioniert? In einem solchen Fall braucht es dann auch eine Weile, um gut in den entsprechenden, entspannten, leichten Trance-Zustand zu kommen. So kann es dann sein, dass wir in der zweiten Sitzung so richtig loslegen können.

Vergangene Leben

Die Rückführung selber geht dann wie folgt: In klassischer Art und Weise helfe ich dir in die Entspannung und helfe dir die Entspannung zu vertiefen. Dazu machen wir einfach eine Phantasiereise und gehen in die Tiefe. Von da aus geht die Rückführung dann in ein vergangenes Leben, das wir ausgiebig erkunden. Wir erleben alle Sequenzen daraus, die wichtig für dich sind, um ein höheres Verständnis für dein aktuelles Leben zu erhalten. Je nachdem gehen wir danach auch durch den Tod hindurch auf höhere Ebenen, um dir die Integration des erlebten zu erleichtern und Fragen aus Seelenebene anzuschauen.

Weitere Sitzungen

In der ersten Sitzung geht die Rückführung meistens ins genau letzte Leben – dasjenige vor dem aktuellen. In weiteren Sitzungen können die Rückführungen auch ganz weit zurückgehen bis in atlantische/lemurische Zeiten. Je nachdem wie zugänglich es für dich ist, erlebst du auch Verkörperungen ausserhalb der Erde im ganzen Universum. Die Rückführungen zeigen dir auch nicht immer menschenähnliche Existenzen. Je nach deiner karmischen Geschichte können es auch Tierverkörperungen oder sogar Inkarnationen ins Pflanzen- und Mineralreich sein.

Mit einem kurzen Nachgespräch schliessen wir die Rückführungssitzung jeweils ab. Hier schauen wir noch, was es für eine gute Integration der Sitzung braucht.

Wenn du dich für eine Rückführung interessierst, freue ich mich, dich dabei zu begleiten. Buche deinen Termin ganz einfach hier.